5. Windmühlgasse 17 – „Zu den drei Hacken“

 

Abb. 22. Franz Hoffelner, „Alte Windmühlgasse“, Exemplar A. Bildausschnitt Windmühlgasse 17

(„Zu den drei Hacken“ bzw. „Zu den drei goldenen Hackeln“).

Aus dem Bestand des Bezirksmuseums Mariahilf. Foto: Autor (2018)

  


Standort des Hauses aus heutiger Sicht:

Windmühlg. 7, nordöstl. Teil + Capistrang. 1 + Fillgraderg. 18, nordöstl. Teil + Fillgraderg. 13, nordöstl. Teil + Gumpendorfer Str. 30, nordöstl. Teil [1]

 

Hausgeschichte:

 

Windmühlg. 17 (1863), ab 1908: Windmühlg. 7                                                   Frühere Konskriptionsnummer: Windmühl  28 (1846)

 

Jahr / Häuserverzeichnis

KNR

Windmühle 

Hausname/ Straßenname

Besitzer

Größe

EZ, Parz.-Nr., Baujahr

1779 (Ponty)

28

3 goldene Hackel / an der Straße gegen Gumpendorf

Elisabetha Fellmerin

 

 

1786 (Fischer)

28

Drey goldene Hackel / an der Straße gegen Gumpendorf

Mathias Kirzinger

 

 

1789 (Hofer)

28

Drey goldene Hackeln / an der Straße gegen Gumpendorf

Mathias Kirzinger

 

 

1796

28

Drey goldene Hackeln / Windmühlgasse

Mathias Kirzinger

2 Stockwerke

 

1816 (Gutjahr)

28

3  Hackeln / Windmühlgasse

Joseph Keiner

 

 

1829 (Behsel)

28

Drey Hacken / Windmühlgasse

Josepha Schuyer

 

 

1846 (Messner)

28

Zu den drei Hacken

 

 

Gasthaus

1852

28

Drei Hacken / Windmühlgasse

Walburga Schuyer und Karl Seifert

 

 

Jahr / Häuserverzeichnis

 

 

 

 

1863 (Winkler)

Windmühlg. 17

Franz und Agnes Schimko

 

 

1869 (Czapek)

Windmühlg. 17 = Gumpendorfer Str. 22

Karl und Maria Candolini

3 Stockw. / 26 Wohn.

Zubauten 1862

1877 (Smöch)

Windmühlg. 17 = Gumpendorfer Str. 22

J.& M. Gosterer

3 Stockw. / 14 Wohn.

 

1885 (Kataster Schlessinger)

Windmühlg. 17 = Gumpendorfer Str. 22

Karl Gagstätter

3 Stockw. / 14 Wohn.

EZ 247,

Parz. 116, 117

 

 

Aufschrift bzw. Schild am Haus:

Keine Aufschrift vorhanden, die auf ein Geschäft oder ein Gasthaus hindeutet.

 

Es gab aber am anderen Ende der Gebäudekette, an der Adresse Gumpendorferstraße 22 (heute: Gumpendorferstr. 30) ein Gasthaus mit dem gleichen Hauszeichen: „Zu den drei Hacken“

 

Einige Daten zur Gastwirtsfamilie Ma(h)rhofer:

 

Lt. Branchenverzeichnis Wirte 1890:

Mahrhofer Anton, Gastwirt „Zu den 3 Hackeln“, Gumpendorfer Straße 22

 

1. Trauung in der Pfarre St. Josef ob der Laimgrube am 19.11.1878: [2]

Anton Mahrhofer, Gastwirt, geb. und zuständig zu Dornfeld, Pfarre Irritz in Mähren, Gumpendorferstr. 22 ∞ Monika Glatzl, Haushälterin, geb. von Schlag, Pfarre Dechantskirchen in der Steiermark, Gumpendorferstr. 22

 

2. Trauung in St. Josef ob der Laimgrube am 2.6.1887: [3]

Anton Mahrhofer, geb. 12.6.1844 in Dornfeld Pf. Irritz, Gastwirt in Gumpendorferstr. 22, Witwer ∞ Anna Maria Fenk, Köchin in Gumpendorferstr. 22, geb. 11.8.1862 in Irritz, Mähren

 

Geburt/Taufe von Anton Mahrhofer am 16./23.2.1890 / Gumpendorferstr. 22 [4]

Anton Leopold, V. Anton Mahrhofer, Gastwirt von Dornfeld, Pfarre Irritz in Mähren; M: Anna Maria Fenk v. Irritz in Mähren

 

Zwei Sterbefälle der Familie Ma(h)rhofer (grün gekennzeichnet) befinden sich bei den folgenden Sterbeeintragungen von Gumpendorferstr. 22.

 

Nachweis aller Verstorbenen an der Adresse Windmühlgasse 17 und an der Identadresse Gumpendorferstr. 22 im Sterbebuch 03-17 der Pfarre St. Josef ob der Laimgrube von 1883 – 1891:

 

Windmühlgasse 17:

 

1883.01.23 Marschik Josefa, 9 Mon., M: Franziska

1883.04.17 Reischl Leopold, 1 ½ J., V. Johann, Lohndiener, zust. Schwarzenbach/Krain

1883.06.07 Csmerich Helene, 9 Mon., M: Maria Csmerich, zust. Zillingtal, Ungarn (Bild 12)

1883.06.10 Milfait Justine, geb. Derkovits, 46 J., Bäckerswitwe, geb. Rothanthurin in Ungarn zust. in Steinamanger

1883.07.08 Handler Alois, 6 Wochen, M: Anna Handler, Handarbeiterin aus Ödenburg

1885.09.10 Zehetgruber Leopold, 69 J., Profoß in Pension, zust. Mördersdorf N.Ö.

1887.03.29 Zuson Richard, 1 J., V: Josef Z., Rauchfangkehrergehilfe, zust. Feldsberg

 

1888.10.28 Breuer Josef, 36 J., gewesener Webergehilfe, geb. v. Deutsch-Liebau in Mähren, zust. Schönberg

---------------------

 

Identadresse Gumpendorferstraße 22:

 

1883.01.26 Axmann Therese geb. Zischer, 43 J.

1883.05.07 Bucco Julius Oswald, 1 ¾ J., V. Oswald, Steinmetzgehilfe aus Andreis in Italien

1885.03.21 Gruber Marianne, 4 Tage, V: Josef Gruber, Vergoldergehilfe, zust. in Waldprechting in Salzburg

1885.09.26 Weishaupt Josef, 8 Monate, V: Adalbert Weishaupt, Dienstmann, zust. Wiener Neudorf N.Ö.

1885.10.17 Pojar /Bayer Franziska geb. Letsch, 67 J., Armeedienerswitwe aus Schwandorf in Bayern

1885.11.07 Lerch Totgeburt M: Katharina Lerch, Näherin

1886.08.09 Marhofer Monika geb. Glatzl, 45 J., Gastwirtsgattin, geb. von Schlag in der Steiermark

1888.08.02 Axmann Eduard, 4 2/3 Monate, V: Eduard Axmann, Feuerbursch aus Bergen in Mähren

1889.08.19 Wessely Wenzel, 63 10/12 J., Schlossermeister, geb. von Pilgram in Böhmen, zust. Wien

1890.01.03 Bucco Oswald, 53 J., Steinmetzgehilfe v. Andreis in Italien

1890.01.08 Schmuckerschlag Josef, 41 J., Geschäftsdiener, von Hofedl in N.Ö.

1890.01.30 Schmuckenschlag Totgeburt, V: Josef Schmuckenschlag, Geschäftsdiener

1890.03.17 Empachor notgetauftes Mädchen, 10 Min., M: Wilhelmine Empachor, Köchin

1890.05.10 Marhofer Anton, 2 ¾ Monate, V. Anton Marhofer, Gastwirt

1890.10.19 Tauber Maria geb. Kraker, 29 J., Gattin des Taglöhners Leopold T., geb. Gottschee / Krain, zust. Wien

 

 

Weitere Entwicklung der Hausgeschichte:

siehe Kapitel 15. Bereich der ehemaligen Häuser 17, 19 und 21 (2018: Nr. 7)

 

----------------------------------------------------------------

[1] s. Messner 1982

 

[2] 1. Trauung Anton Mahrhofer ∞ Monika Glatzl am 19.11.1878 in der Pfarre St. Josef ob der Laimgrube; online:

http://data.matricula-online.eu/de/oesterreich/wien/06-st-josef-ob-der-laimgrube/02-17/?pg=219 (Zugriff: 27.6.2018)

 

[3] 2. Trauung Anton Mahrhofer ∞ Monika Glatzl am 2.6.1887 in der Pfarre St. Josef ob der Laimgrube; online:

http://data.matricula-online.eu/de/oesterreich/wien/06-st-josef-ob-der-laimgrube/02-19/?pg=170 (Zugriff: 27.6.2018)

 

[4] Geburt/Taufe von Anton Mahrhofer am 16./23.2.1890; online:

http://data.matricula-online.eu/de/oesterreich/wien/06-st-josef-ob-der-laimgrube/01-44/?pg=40 (Zugriff: 27.6.2018)