17. Bereich der ehemaligen Häuser 29 und 31 (2018: Windmühlgasse 11)

Hoffellners Aquarell schließt rechts mit den Häusern Windmühlgasse 29 und 31 ab.

 

 

Abb. 51. Generalstadtplan 1904 – Windmühlviertel

 

online: www.wien.gv.at   / Stadtplan / Kulturgut / Historische Stadtpläne / Generalstadtplan 1904

 

 

Abb. 52. Franz Hoffelner, „Alte Windmühlgasse“, Exemplar B.

Bildausschnitt Windmühlgasse 29 („Zur weißen Taube“) und  Windmühlgasse 31 („Zum braunen Adler“).

Aus dem Bestand des Bezirksmuseums Mariahilf. Foto: Autor (2018)


Darunter der Bereich aus heutiger Sicht: Haus Windmühlgasse 11: 

 

 

                         Abb. 53. Windmühlgasse 11 (bis zur Einmündung der Fillgradergasse) – Foto: Autor (2018)                                                                                                                             

 

Die weitere Hausgeschichte:

 

1905 (Kataster von Lenobel):

Windmühlgasse 29: Wilhelmine Adler /  2 Stockwerke, 12 Wohnungen / EZ 1115

Windmühlgasse 31: Josef und Magdalena Schorn / 1 Stockwerk, 13 Wohnungen  / EZ 1116

 

1908 wurden die beiden Häuser Windmühlgasse 29 und 31 in Windmühlgasse 11 und 11a umbenannt.

 

1908 Buch der Häuser und Hausbesitzer von Lenobel:

Windmühlgasse 11: Wilhelmine Adler

Windmühlgasse 11a: Josef und Magdalena Schorn

 

1925 Lehmann  / Häuserverzeichnis:

Windmühlg. 11 – 13: Baustellen

 

1929 HV Salzberg:

Windmühlgasse 11 fehlt

 

1933 Lehmann Häuserverzeichnis:

Windmühlg. 11 geh. zu Fillgraderg. 17

Windmühlg. 11A EZ 1116 Unbebaut; E. Emma Schorn und Mitbesitzer

 

1936 Lehmann  Häuserverzeichnis:

Windmühlg. 11: EZ 1115; E: Gemeinde Wien

Windmühlgasse 11A: EZ 1116; unbebaut; E: Schorn Emma und Mitbesitzer

 

1937 Neubau:

Information von www.wien.gv.at / Stadtplan / Kulturgut / Architektur / Gebäudeinformationen / Allgemein:

Windmühlgasse 11 = Fillgraderg. 22

Baujahr: 1937

Architekt: Ernst Frommer

 

1938 Lehmann  Häuserverzeichnis:

Windmühlgasse 11: EZ 1115, 1116, 1118, 1119, 1120 / Neubau; E. Gemeinde Wien

Windmühlgasse 13: unbebaut

1939 Lehmann  Häuserverzeichnis:

Windmühlg. 11 EZ 1116,

E: Gemeinde Wien

 

Offenbar war die Liegenschaft mit der ehemaligen Orientierungsnummer 31 bis 1936 im Besitz der Familie Schorn (s. Lehmann / Häuserverzeichnis 1936), seit 1915 wohnte man aber an einer anderen Adresse (s. Kapitel 12. Windmühlgasse 31).